#1 Wieder mal umsonst von Michael Adamitzki 23.02.2014 13:18

Ich hab nen Tumor im Gedärm,
der Sensenmann macht da viel Lärm.
Diese Knoten die sind böse,
drum macht der Kerle viel Getöse.

“Diesmal musst du mit mir gehen.“
“Das werden wir doch erst noch sehn.“
“Warum denn.“ Fragt er sehr gespannt.
“Ich hab nen Doktor an der Hand.“

Ich sage ihm wer operiert,
da hat er aber dumm gestiert.
Er schluckte schwer, dann meint er schwach:
“Der Beste ist’s in seinem Fach.“

Traurig hat er dann geschaut,
das hat ihm wohl den Tag versaut.
Ich hoffe doch ich hab das Glück,
der Knochen muss allein zurück.

Falls der Knochen doch gewinnt,
weil er mir nicht wohlgesinnt,
dann könnt ihr nichts mehr von mir lesen,
denn der Knacki ist gewesen.

Dann sag ich: “Tschau“, so ist es Sitte,
ich war sehr gern in eurer Mitte.
Doch wäre ich sehr stark gekränkt,
wenn ihr nicht manchmal an mich denkt.

#2 RE: Wieder mal umsonst von 23.02.2014 13:29

Lieber Knacki,
Du bist ein zu zäher Brocken für den dürren Schnitter. An Dir beißt er sich den Krankenkassenzahnersatz aus. Das steht fest!

Dein Humor und positives Denken, na und natürlich auch das Können der Ärzte werden Dich schnell wieder in unsere Mitte zurückbringen. Ich wünsch Dir von ganzem Herzen das Allerbeste.

LG von Lailany

#3 RE: Wieder mal umsonst von Heliane 23.02.2014 18:05

avatar

Lieber Michael,

aus deinen Versen ist zu lesen, dass du nicht ohne Humor unters Messer gehst. Der wird dir helfen, so dass der Sensemann noch lange auf dich warten muss.

Machs hübsch, werd schnell gesund und erfreue uns alsbald mit lustigen Gedichten aus der Klinik.
Ganz herzliche Grüße und halt die Ohren steif ,
Medusa.

#4 RE: Wieder mal umsonst von Klatschmohn 04.03.2014 12:38

avatar

Lieber Michael,

für den Fall, dass nicht nur das LI, sondern der Knacki selbst betroffen ist, wünsche ich das Allerbeste,
gutes Überwinden und baldige Genesung:
Ich werd auch an den Knacki denken
Drum soll er sich auch gar nicht kränken!
Gesundheit wünsch ich sehr und Kraft,
und sicher bin ich, dass er`s schafft.

Ganz liebe Grüße auch an Krümel!
Heidi

Xobor Xobor Community Software