#1 Körperkult von Derolli 18.11.2018 00:45

avatar

Körperkult

Fünfundzwanzig Jahre war, die glatte Dauerwelle
meiner Frau Felicita, die einzig aktuelle
und bewußt getragene Frisur.

Nageltattoos und selbst Botox waren
auch nicht in in all den ganzen Jahren,
ganz zu schweigen von der Traumfigur.

Aber neulich wollte sie sich plötzlich arg verändern,
hatte was zu tun mit Falten und den Augenrändern,
scheinbar war es allerhöchste Zeit.

Deshalb reiste Frauchen ganz banal,
zu dem Schönheitstempel ihrer Wahl.
Nach zwei Wochen war es dann so weit,

aufgedonnert kam sie heim und war auch gleich am fluchen,
denn ich sagte nur: „man kann’s ja mal versuchen.“

#2 RE: Körperkult von Thomas 18.11.2018 16:05

avatar

Lieber Derolli,

so ist das mit der Altweibermühle. Ich musst schmunzeln.

Liebe Grüße
Thomas

#3 RE: Körperkult von Derolli 18.11.2018 21:04

avatar

Lieber Thomas,

das ist einfach nur ein Witz aus der Tageszeitung (die sind ja meist eher mittelmäßig), den ich in ein enges Korsett Zwängen wollte, passt so schön zum Thema dachte ich.

Lg
Derolli

#4 RE: Körperkult von Thomas 19.11.2018 06:34

avatar

Lieber Derolli,

den kannte ich noch nicht. Witze in gereimte Form zu bringen ist nicht leicht.

Liebe Grüße
Thomas

#5 RE: Körperkult von Derolli 19.11.2018 22:44

avatar

Also bei mir kommt ja meistens ein Witz raus, selbst wenn ich versuche ein Requiem zu schreiben.

Cu

Xobor Xobor Community Software