#1 Wind, die ewige Bewegung. von Taxi5013 08.11.2018 18:19

avatar

Wind, die ewige Bewegung.

Winde lassen Blätter rauschen,
lassen uns den Wellen lauschen,
Sonnenlicht lässt Blumen blühen
und Winde lassen Wolken ziehen.

Wind, die Melodie der Natur,
so weht er ständig ohne Spur,
nur ein Gefühl der Zärtlichkeit,
wenn er an uns vorüber streicht.

Tautropfenfeuchte Blätter am Baum,
funkeln, leuchten, man glaubt es kaum,
wenn Sonnenstrahlen sie endlich erreichen,
wie Diamanten so schön, ohne gleichen.

Wenn dann der Wind die Blätter bewegt,
wie ein Diadem, das eine Dame trägt,
der Schmuck des Waldes, der Natur,
verweht oft schnell, verweht ohne Spur.


Der Wind ist der unsichtbare Geist der Natur

Xobor Xobor Community Software