#1 Lebensbilanz von Ostseemöwe 05.05.2018 19:19

avatar

Lebensbilanz

Das Leben kost ich gerne, Zug um Zug,
nur selten blieb mir was im Halse stecken,
nach Süße müssen Tage auch mal schmecken,
ich esse Eis und nenn es nicht Betrug.

An bösen Tagen finde ich es klug
die offne Wunde säuberlich zu lecken,
bevor Entzündungsherde mich erschrecken
dann sagt mein Spiegelbild: “genug, genug“!

Ich möchte nie als Miesepeter enden,
denn Heiterkeit und Lachen sind gesund,
ich würd dir gerne Neonflitter spenden,

ich streu es aus und mach den Tag dir bunt.
Und wird mein Leben irgendwann auch enden
am Grabe trag ein Lächeln auf dem Mund.

#2 RE: Lebensbilanz von Thomas 30.04.2018 13:10

avatar

Liebe Ilona,

ich habe drei Ideen zu deiner "Lebensbilanz".

Das doppelte "gleich" in:
"die Wunde gleich zu waschen, gleich zu lecken,"
vermeiden durch etwas wie:
"die offnen Wunden säuberlich zu lecken,"

Die Inversion in:
"mein Spiegelbild mir sagt: “genug, genug“!!!"
vermeiden durch:
"Dann sagt mein Spiegelbild: "Genug, genug!" "

und das "traurig" in:
"Und will mein Leben einmal traurig enden"
wegbringen, z.B. so:
"Und wird mein Leben irgendwann auch enden,"

Liebe Grüße
Thomas

#3 RE: Lebensbilanz von Carlino 30.04.2018 17:45

avatar

Liebe Ilona,

das Eisessen als allgemeine Belohnung oder um über Wunden hinwegzukommen? Was Neonflitter genau bedeutet weiß ich nicht, doch heißt es in jedem Fall: der Flitter.

So ganz schlüssig finde ich den Zusammenhang, kein Miesepeter sein zu wollen, den Entzündungsherden vorzubeugen und das Leben zu genießen insgesamt nicht.

Liebe Grüße aus Samothraki
Karlheinz

#4 RE: Lebensbilanz von Klatschmohn 30.04.2018 21:39

avatar

Liebe Ilona,
ein schönes lebensbejahendes Gedicht hast Du gechrieben und der Inhalt gefällt mir sehr gut.
Allerdings finde ich die Vorschläge, die Thomas gemacht hat, wirklich überdenkens-, wenn ich nicht sogar übernehmenswert.
Herzliche Grüße, Heidi

#5 RE: Lebensbilanz von Sanderling 01.05.2018 00:24

avatar

Liebe Ilona,
deine Sonett-Form habe ich gut erkennen können. Der Inhalt gefällt mir und über die Feinheiten an Veränderungsvorschlägen, die du vielleicht aufgreifen wirst, machst du dir ja längst Gedanken.
Herzliche Grüße
der Sanderling

#6 RE: Lebensbilanz von Heike 01.05.2018 20:04

avatar

Liebe Ilona, ich stimme dir zu. Das Leben ist viel zu kostbar um es nicht zu genießen. Schön das du daraus ein Sonett gemacht hast. Es gefällt mir gut. Kleine Verbesserungen hat ja Thomas schon vorgeschlagen.

mein Spiegelbild mir sagt: “genug, genug“!!!......hier hätte ich eine Idee....mein Spiegelbild sagt mir:"genug,genug"

Liebe Grüße und noch einen schönen Urlaub, Heike

#7 RE: Lebensbilanz von Ostseemöwe 01.05.2018 20:48

avatar

ihr lieben
vielen dank für eure kommentare und thomas für seine verbesserungen.
leider bekomme ich hier in der unterkunft mit dem gastzugang usw keine entgültige verbesserung hin. ich mache es dann am sonntag, anders geht es leider nicht.

herzlich ilona

#8 RE: Lebensbilanz von Ostseemöwe 04.05.2018 12:12

avatar

liebe gabi
ich kann mein eigenes gedicht nicht bearbeiten, liegt sicher daran, dass du es für mich eingestellt hat.
ich fahre ja morgen wieder nach hause und schaue ob ich dann was ändern kann. ansonsten müssen wir mal sehen ob ich es dann selbst neu eingeben muss.
lieben gruß ilona

#9 RE: Lebensbilanz von Gabi 04.05.2018 13:03

avatar

Hallo Ilona,

ja das stimmt, daran liegt es, wenn Du wieder zu Hause bist, stellst nochmal das verbesserte Gedicht ein. Bitte die Glühbirne nicht vergessen, ich verschiebe dann die hiesigen Kommentare dorthin. Dann ist es dann perfekt.

Gruss
Gabi

#10 RE: Lebensbilanz von Ostseemöwe 04.05.2018 18:22

avatar

danke liebe gabi für deine schnelle rückmeldung
morgen abend geht es los
herzliche grüße von der sonneninsel
ilona

#11 RE: Lebensbilanz von Gabi 06.05.2018 09:54

avatar

Guten Morgen Ilona,

hast Du gut gemacht, ich habe alles aus dem von mir eingestellten Beitrag hierher verschoben. Ich nehme an, das ist jetzt das Gedicht welches Du überarbeitet hast? Dann können ja die anderen Kollegen/innen nun nochmal schauen.

Lieber Gruss und einen schönen Sonntag

Gabi

#12 RE: Lebensbilanz von Ostseemöwe 06.05.2018 12:08

avatar

vielen Dank liebe Gabi
und ja das ist nun das überarbeitete Gedicht.
Dir auch einen schönen Sonntag
herzlich Ilona

#13 RE: Lebensbilanz von Gabi 06.05.2018 13:41

avatar

für den Bescheid, liebe Ilona

Xobor Xobor Community Software