#1 Katerstimmung von Thomas 17.03.2018 21:52

avatar

Katerstimmung

Ich wünsche mir Gelassenheit.
Ach, könnte ich mich einfach lösen
und wie mein Kater meine Zeit
total entspannt und frei verdösen.
Ich läge wie's grad käme so,
die Augen halb geöffnet nur,
und schnurrte wohlgemut und froh,
und fühlte nichts als Leben pur..
Kein Hoffen und auch keine Sorgen,
ganz ohne Gestern oder Morgen.



© Ralf Schauerhammer

#2 RE: Katerstimmung von Sanderling 18.03.2018 16:17

avatar

Lieber Thomas,
dein kleines Gedicht gefällt mir. Besonders, weil du einen tendenziell negativ belasteten Begriff als Überschrift wählst und diesen Begriff dann aber mit sehr positiven Attributen belegst. Der Ausflug in die Tierwelt wird so zur Methaper für Achtsamkeit und Gelassenheit im "Hier und Jetzt" für den Menschen. Schön geschrieben!
herzliche Grüße,
der Sanderling

#3 RE: Katerstimmung von Heike 18.03.2018 19:59

avatar

Lieber Thomas, Katzen sind ein gutes Beispiel für Gelassenheit wir können viel von ihnen lernen.
Ein schönes Gedicht.

LG Heike

#4 RE: Katerstimmung von Thomas 21.03.2018 07:48

avatar

Liebe Heike,

vielen Dank. Wie wahr. Klappt aber nicht immer.

Liebe Grüße
Thomas

#5 RE: Katerstimmung von Klatschmohn 22.03.2018 09:14

avatar

Lieber Ralf,

ein schönes und gemütvolles Katzengedicht. Im Sommer in der Sonne geht es mir manchmal grad genau so.

Lieben Grüß, Heidi

#6 RE: Katerstimmung von Heliane 22.03.2018 16:08

avatar

Lieber Thomas,
als ehemalige Katzenmutter kenne ich deine Empfindungen sehr genau .
Ein sehr schönes, gefühvolles, leicht melancholisches Gedichtlein.
Herzlich,
Helane.

#7 RE: Katerstimmung von Thomas 22.03.2018 22:14

avatar

Danke, liebe Heliane.

#8 RE: Katerstimmung von Sanssouci 23.03.2018 16:46

avatar

Hallo Thomas!

Ich schließe mich den Kommentaren meinen Vorrednerinnen bedenkenlos an.

Gut gemacht!

Gruß von Sanssouci

#9 RE: Katerstimmung von Thomas 29.03.2018 09:21

avatar

Lieber Sanssouci,

danke, das freut mich.

Liebe Grüße
Thomas

Xobor Xobor Community Software