#1 Ode an das Übergewicht von anna a. 15.10.2017 18:51

avatar

Gewichtig schreitest du die Tage ab,
um in der Nacht im Bett zu ächzen.
Du schwere Fülle neigst dich tief herab,
damit wir Menschen weiter nach dir lechzen.

Du feierst jedes wundervolle Kilogramm,
das dich in angemessnem Maße nährt.
Wohlan, gepriesenes Schwergewicht,
erweitre jeden Stamm,
der puttengleich die XXL- Welt
täglich uns verklärt.

Wer will schon schlanke Körper sehen,
wenn‘s Großformat uns wie Geschmeide ziert,
verlass mich nicht, ich muss gestehen,
dass jede Zelle deine Last
als Glücksgefühl laut proklamiert.

#2 RE: Ode an das Übergewicht von 15.10.2017 19:35

Liebe anna a.,

ein Schwergewicht muss ja nicht dick oder gar fett sein. Wenn Du einen großen kräftigen Menschen meinst kann ich Dir zustimmen. Ein Loblied auf Dicke wäre ein Schönreden und Verdrängen einer Behinderung, die dann oft nicht als solche empfunden, aber bei körperlichen Anstrengungen offensichtlich wird. Die Aussage ist Dir gut gelungen.

LG Hans

Xobor Xobor Community Software