#1 Für immer fort von Heike 15.02.2017 21:13

avatar

Für immer fort

Ein sanfter Wind trägt Melodien
von Leben, Liebe, Glück,
durch unsre Herzen zu dir hin
und Sehnsucht bleibt zurück,

nach deinem Lachen, unbeschwert,
und einem lieben Wort,
doch du liegst still in unsrem Arm,
ziehst mit den Träumen fort.

Was bleibt, ist die Erinnerung,
und wie im Spiegel bricht
verborgen unter Tränenflut
dein Schatten durch das Licht.



© Heike Schmidt
30.03.2015

#2 RE: Für immer fort von Sanderling 16.02.2017 09:07

avatar

Liebe Heike,
Verlusterfahrungen sind so individuell und vielfältig, gleichzeitig doch auch so sehr alltäglich und zum Leben gehörend, dass alleine dieser scheinbare Widerspruch die in ihnen liegende Herausforderung für unser Weiterleben widerzuspiegeln scheint.
Du hast sehr berührende Worte für die Tiefe deiner Erfahrung gefunden, die mich mitfühlen und still werden lassen. Ein wunderbares Gedicht voller Dichte und poetischer Wärme.

Ich wünsche dir, auf den wiederkehrenden, manchmal überraschend hohen Wogen der Trauer, noch viele solcher erleichternden Eingebungen in Worten, und Menschen, die dieses gut verstehen und, auf welche Art auch immer, spürbar an deiner Seite sind.
Herzliche Grüße,
der Sanderling

#3 RE: Für immer fort von Klatschmohn 16.02.2017 11:34

avatar

Liebe Heike,
ein stimmiges Gedicht über den Verlust eines geliebten Menschen, aber Du hast auch geschrieben, dass die Sehnsucht und die Erinnerung an ihn ein wunderbarer Trost sein kann.
Sehr berührend!
Lieben Gruß, Heidi

#4 RE: Für immer fort von Heike 16.02.2017 19:11

avatar

Lieber Sanderling, vielen Dank für deinen liebevollen Kommentar. Ich kann nicht leugnen das die Wogen meiner Trauer auch noch nach 2 Jahren sehr hoch sind und wenn es auf das Datum zugeht, schlagen sie manchmal über mir zusammen. Ich hoffe die Zeit heilt auch diese Wunde...ja ich bin mir sicher.
LG Heike

Liebe Heidi, ich freue mich das es dir gefällt. Trost finde ich nur teilweise, es ist etwas komplizierter als mir lieb wäre.
LG Heike

#5 RE: Für immer fort von Klatschmohn 16.02.2017 20:05

avatar

Du hast Recht Heike,
aber glaube mir, von Jahr zu Jahr wird es etwas leichter!
Ich weiß wovon ich rede. Tröstliche Grüße,
Heidi

#6 RE: Für immer fort von Heliane 17.02.2017 18:21

avatar

Liebe Heike,
dein Gedicht und dein Kommentar gehen sehr nahe und wecken meine Erinnerungen, die nicht für immer fort sind. Ich denke nicht in Trauer, sondern voller Glück an die Zeit, die wir miteinander verbringen konnten.
Es ist ein schönes, sehr, sehr inniges Gedicht, das mir überaus gut gefällt.
Herzliche Grüße,
Heliane.

#7 RE: Für immer fort von Heike 17.02.2017 22:21

avatar

Liebe Heliane, vielen Dank für dein Lob. Irgendwann wird es mir sicher auch so gehen wie dir und die Erinnerungen an die glücklichen Zeiten lassen die Trauer verblassen. Wie ich an den Kommentaren merke haben einige Forenmitglieder ähnliches durchlebt und durchlitten. Ich wünsche uns allen Kraft und Zuversicht.
Liebe Grüße Heike

#8 RE: Für immer fort von Ostseemöwe 19.02.2017 17:51

avatar

liebe Heike
nur scheinbar ist ein geliebter Mensch "für immer fort". So lange wie wir an ihn denken geht er nicht ganz. Dein Gedicht beweist die ganze Trauerarbeit, die Sehnsucht, die Suche, das Finden, die Erinnerung.
Dein Gedicht zeigt eine wunderbare Innigkeit und daraus erwächst irgendwann der Trost.

herzlich Ilona

#9 RE: Für immer fort von Heike 19.02.2017 22:08

avatar

Liebe Ilona, ich danke dir für deine einfühlsamen Worte. Egal wie lange es dauert, irgendwann wird es besser werden.
LG Heike

Xobor Xobor Community Software