#1 Maiers Katzenallergie von Thomas 27.01.2017 09:58

avatar

Maiers Katzenallergie

Herr Maier leidet irgendwie
an einer Katzenallergie.
Der nette Nachbar vis-a-vis
besitzt ein solches Katzenvieh,
und dieses Monster kommt zum Graus
von Maier aus dem Haus heraus
und überflutet die Terrasse
mit einer ungeheuren Masse
an Katzenhaaren und bisweilen
mit halbzerkauten Mäuseteilen.

Herr Maier sah das mit Verdruss,
Doch damit ist seit gestern Schluss.
Die Katzenklappe ist verschlossen,
korrekt mit Mörtel ausgegossen,
die Tür und Fenster zugemauert,
was der Herr Nachbar sehr bedauert,
denn seither sieht's in seinem Haus
am Tage ziemlich dunkel aus.
Er mosert und ihm schwillt der Kragen:
"Ich soll auch noch die Kosten tragen!"



© Ralf Schauerhammer

#2 RE: Maiers Katzenallergie von Heliane 27.01.2017 10:22

avatar

Lieber Thomas
die Doppeldeutigkeit ist wunderbar! Was habe ich gelacht .
Eine tolle Idee, bestens verpackt und prima zu lesen!
Im letzten Vers hast du ein "n" bei 'Kosten' verschluckt .
Grüßle,
Heliane.

#3 RE: Maiers Katzenallergie von Thomas 27.01.2017 10:23

avatar

Liebe Heliane,

vielen Dank für das "n". Irgendein Tippfehler muss ja immer bei mir drin sein, hoffentlich war es der einzig.

Liebe Grüße
Thomas

#4 RE: Maiers Katzenallergie von Heliane 27.01.2017 11:16

avatar

Lieber Thomas,
ich habe keinen anderen entdeckt und JETZT kopiere ich es in meine 'Lieblingsdichte' .
Herzlich,
Heliane.

#5 RE: Maiers Katzenallergie von LookBackInAnger 27.01.2017 17:18

avatar

Lieber Thomas,

hahahaha!, da musste ich nach dem Gedicht wirklich lachen. Sehr launig und elegant gedichtet!

Kleiner Hinweis zur Sache:
Ich habe mal gelesen, dass es nicht die Haare sondern die KatzenhautSCHUPPEN sind, die Allergien auslösen, weshalb auch die Sphinxkatzen (arme Tiere) keine Katzen für Allergiker sind, obwohl sie meines Wissens zu diesem Zweck gezüchtet wurden, da sie wegen ihrer Nacktheit sogar mehr Schuppen abwerfen als normal behaarte Katzen.
Kann sich aber auch um eine Legende handeln. Die Vorstellung, dass sich eine Qualzüchtung wegen eines Irrtums in der Welt befindet ist auch allzu gemein!

Liebe Grüße
LBIA.

#6 RE: Maiers Katzenallergie von Thomas 27.01.2017 20:52

avatar

Liebe Heliane,

Danke, das freut mich.


Liebe LBIA,

es freut mich von dir zu lesen. Schreib doch wieder etwas, ich lese deine Nicht-0815-Texte immer gern. Eine nackte Katze zu züchten finde ich pervers, ich wusste gar nicht, dass es so etwas gibt. Wer kommt auf solche Ideen? Und führt sie auch dann noch aus! Wie das mit der Katzenallergie von Maier genau ist, weiß ich auch nicht, vielleicht bildet er es sich ja nur ein.

Liebe Grüße euch beiden
Thomas

#7 RE: Maiers Katzenallergie von plotzn 28.01.2017 16:24

avatar

Habe ich schon irgendwann mal erwähnt, dass mir Deine Mensch-Maier-Geschichten außerordentlich gut gefallen, lieber Thomas?
Nein, noch nicht?
Na, dann wird's aber höchste Eisenbahn!

Hab aber leider keine Zeit - muss Mörtel kaufen.

Liebe Grüße, Stefan

#8 RE: Maiers Katzenallergie von Heike 29.01.2017 18:35

avatar

Ich kann Herr Maier gut verstehen, vor allem bei den Mäuseteile.
LG Heike

#9 RE: Maiers Katzenallergie von Thomas 29.01.2017 22:49

avatar

Liebe Heike,

ja, ja. Nur ob seine Maßnahme ein geeignetes Mittel ist? Gestern hat ihm z.B. eine streunende KAtze wieder so ein Teil auf die Terrasse gelegt.

Liebe Grüße
Thomas

Xobor Xobor Community Software