#1 Verweigerung. von Ingo Baumgartner 14.01.2014 12:13

avatar

Heute wollte ich Isolde,
meine Schabe melken, aber
keine Milch gab mir die Holde,
sie erging sich in Gelaber,
dass sie ja kein Nutztierschab wär
und so weiter. Ihr Getue
brachte mich aus meiner Ruhe.
Wer hat sich mit wem verschworen?

Gestern nämlich streikten sieben
meiner Spinnen, gaben keine
Milch, der Topf ist leer geblieben.
Dieses grenzt schon ans Gemeine,
wenn sie wissen, was ich meine:
Harte Arbeit, dann kein Tropfen!
Mit solch Tieren ist wohl Hopfen
und gewiss auch Malz verloren.

#2 RE: Verweigerung von 14.01.2014 13:44

Lieber Ingo,
Dir ist wirklich nix heilig!!! Noch nicht mal die Schabe verschont er!
Kein Wunder, dass sie aufmüpfig wurde und auch die Spinnen zum Streik aufgewiegelt hat. Tja... hm... und was machste jetzt?
Abwarten und TEE trinken?

Ingomar aus Puch, Du bist
noch kein Euterspezialist.
Willst Du Milch von Spinnen, Schaben,
musst Du Melkdiplome haben.

Einfach zum Kugeln...

EINMAL... nur ein EINZIGES MAL möcht ich auf so was Schnuckeliges kommen!!!

LG von Lailany

#3 RE: Verweigerung von plotzn 15.01.2014 12:42

avatar

Nicht mal einen Milli-Liter?
Ingo, das ist wahrlich bitter.
Streiken jetzt schon Kakerlaken?
Mensch, die Tierzucht kannste haken!

Hab mich mal wieder köstlich über deine abstrusen Ideen amüsiert.

Liebe Grüße (auch an Isolde),
Stefan

Xobor Xobor Community Software