#1 Vergänglichkeit. von wüstenvogel 04.09.2016 16:13

avatar

Die Tage verwehen
wie Blätter im Wind
wir kommen und gehen
nichts, was uns hält
in dieser Welt.

Ein Tropfen
im Meer der Ewigkeit
ein Sandkorn
am Strand der Zeit.

Für einen winzigen Augenblick
teilnehmen
Teil sein
der unendlichen Energie des Lebens
dann war es nicht vergebens.

"Alles Leben ist Energie. Wenn diese Energie ohne jeden Widerstand, ohne jede Reibung, ohne jeden Konflikt dahinströmen kann, dann ist sie grenzenlos, ohne Ende." (Krishnamurti)

http://www.wüstenvogel.de/index.php

#2 RE: Vergänglichkeit. von 05.09.2016 09:18

Lieber Michael,

wir hinterlassen alle eine Spur im Zeitenfluss, die einen Anteil (Mitwirkung) hat an allen Folgen. Die Vergangenheit ist unveränderlich und ewig.

Zitat
am Strand der Zeit.

im Fluss der Zeit---fände ich treffender

LG Hans

Xobor Xobor Community Software