#1 Jahresnachklang von Thomas 26.12.2014 19:51

avatar

Jahresnachklang

Das Jahr wird alt
und flackert in den letzten Tagen.
Es wird ihm bald
die allerletzte Stunde schlagen.
Der Wind weht kalt.

Ein Frösteln dringt
zur Seele hin und weckt die Sorgen;
doch leise klingt
ein Lied, den meisten noch verborgen,
das Hoffnung bringt.




© Ralf Schauerhammer

#2 RE: Jahresnachklang von 27.12.2014 13:23

Lieber Thomas,

kurz und knapp hast Du hier die kalte Gegenwart mit der Hoffnung auf die Zukunft verbunden und so einen positiven Ausblick auf das nächste Jahr aufgezeigt. Ein gut gelungenes Neujahrsgedicht.

LG Hans

#3 RE: Jahresnachklang von Ostseemöwe 27.12.2014 14:39

avatar

lieber Thomas
ich mag diese Tage zwischen den Jahren auch nicht. Die schöne Zeit vergeht immer so schnell und ein bisschen fühle ich mich wie in Deinem Gedicht.
Nun bei Dir klingt aber auch das Hoffen.
Dein Gedicht gefällt mir ausgesprochen gut.

herzlich Ilona

#4 RE: Jahresnachklang von Thomas 28.12.2014 10:12

avatar

Liebe Ostseemöwe, lieber Hans,

vielen Dank, es freut mich, dass euch die Stimmung dieser Kleinigkeit vertraut vorkommt.

Liebe Grüße
Thomas

Xobor Xobor Community Software