#1 Samsonknight. von Carlino 27.11.2014 10:41

avatar

Samsonknight

Samson, der sehr kräftig war,
trug seit Kindheit langes Haar.
Dieses ließ er gerne weh'n
auch am Körper ließ er's steh'n.

In der Blüte seiner Pracht
hat er sich bald aufgemacht
nach dem schönen Gazaland,
das bis heute weltbekannt.

Wie ein Bär im Honigland
tappte er durch Wüstensand,
haute die Philister weich,
machte manchen Scheich zur Leich.

Mit 'nem Knochen schlug er zu,
bis auch Löwen gaben Ruh'.
Frauen machte dieser Mann
oft und gerne heftig an.

Als das Fräulein Dalila
kritisch seinen Pelz besah,
wollt' er nicht mehr Plüschbär sein,
langte kräftig zu beim Wein,

schämte sich der Haare sehr,
störten die doch beim Verkehr
zwischen ihm und Dalila,
kam man sich doch bald sehr nah.

Diese griff zur Schere, scharf,
schor ihn glatt grad wie ein Schaf.
Kaum war seine Wolle ab,
machte Samson kurz mal schlapp.

Weil sie wütend war auf ihn,
musste er nun vor ihr knien.
Drei Philister rief sie ran,
die ihn blendeten spontan.

Samson mahlt ab jetzt nur Korn.
!!Weiberarbeit!! Voller Zorn
ruft er zu dem Himmelsherrn,
Jahwe(h) hilft dem Helden gern,

Sendet ihm im Säulensaal
Große Kraft zum letzten Mal,
Kräftigt kurz ihm Arm und Bein,
Wankend stürzen Wände ein:

Wiedermal im Gazastreifen
gibt's durch Samson nix als Leichen!

#2 RE: Samsonknight von Derolli 27.11.2014 12:04

avatar

Lieber Carlino,

gar nicht schlecht recherchiert, gar nicht schlecht. Wie ein Bär im Honigland - das ist sogar ein netter Hinweiß auf das Rätzel Simsons.

Liebe Grüße an meinen bibelfesten Freund

Derolli

Xobor Xobor Community Software