#1 Shakespeare Sonett 98 von Thomas 21.10.2014 18:04

avatar

Shakespeare Sonett 98

Entfernt war ich von dir zur Frühlingszeit,
als der April, so bunt und stolz geschmückt,
der Jugend Geist verstreute weit und breit,
und selbst Saturnus sprang und sang beglückt;
doch konnten weder Vogellied und -singen,
noch Blumenduft, noch prächtges Farbenspiel
mir einen Hauch von Sommerfreude bringen,
noch fand zu pflücken ich, was mir gefiel.
Kein Weiß der Lilie konnte mich berücken,
der Rose Rot hat nicht wie sonst gestrahlt,
sie waren nur so süß, nur zum Entzücken,
weil sie nach deinem Muster abgemalt.
_____Noch schien es Winter, und du fern von mir,
_____war alles nur ein Schattenspiel von dir.





William Shakespeare

Sonnet XCVIII

From you have I been absent in the Spring,
When proud-pied April, dressed in all his trim,
Hath put a spirit of youth in everything,
That heavy Saturn laught and leaped with him;
Yet nor the lays of birds, nor the sweet smell
Of different flowers in odor and in hue,
Could make me any Summer's story tell,
Or from their proud lap pluck them where they grew:
Nor did I wonder at the lily's white,
Nor praise the deep vermilion in the rose;
They were but sweet, but figures of delight,
Drawn after you, you pattern of all those.
_____Yet seemed it Winter still, and, you away,
_____As with your shadow I with these did play.





Übersetzung © Ralf Schauerhammer

Xobor Xobor Community Software