#1 Mann angeschafft. von Uller Rich 10.08.2014 14:26

avatar

Ich habe mir einen Mann angeschafft,
das musste ich einfach probieren!
Er fordert von mir sehr viel Zeit und auch Kraft,
doch ist er sehr leicht zu regieren.

Ich wasch ihm die Wäsche und räume den Dreck,
auch darf ich ihn reichlich bekochen.
Nur manchmal ist er ohne Aufsehen weg -
die Fahne hab ich schnell gerochen.

Sind Gäste im Haus, ist er gerne dabei,
er kann sich gekonnt präsentieren.
Nur leider sind seine Witze sehr frei
und ich muss das dann reparieren.

Ein Weilchen ging alles mit einigem Spaß,
nun traut er sich zu widersprechen.
Er ist so empfindlich wie hauchdünnes Glas
und pflegt seine kleinsten Gebrechen.

Die Liebe, die manchmal am Anfang noch blüht,
verwelkt schnell im Laufe des Lebens.
Ich hab mich um seine Erziehung bemüht,
doch leider war alles vergebens.

Ich merke, der Kerl wird mir langsam zum Graus,
mir wird sein Verhalten zu bunt.
Vielleicht tausche ich diesen Mann einfach aus?
Geeigneter wäre ein Hund!

PS: Der Autor ist selbstverständlich nicht Uller Rich sondern Uller Rike!

#2 RE: Mann angeschafft. von Thomas 10.08.2014 21:25

avatar

Lieber Uller Rich,

das ist totat frauenfeindlich und politsch unkorrekt. Ich finde es echt klasse.

Liebe Grüße
Thomas

P.S.: Ich bin gerade dabei eine Partei für die Gleichberechtiung der Männer zu gründen und suche Gründungsmitglieder.

#3 RE: Mann angeschafft. von Uller Rich 10.08.2014 21:41

avatar

Lieber Thomas,
wie schon geschrieben, war es eben nicht von mir! Ich bin auch für die Efrauzipation des Mannes. Ich mime dann vielleicht gleich mal den Schatzmeister in Deiner Partei. Geld mag ich fast so sehr wie Frauen.
Nein, ich dachte, dass es hier gegen die Männer geht. So kann Mann sich irren!
Danke fürs kommentieren.
LG Ulrich

#4 RE: Mann angeschafft. von Thomas 10.08.2014 21:48

avatar

Lieber Uller Rich,

klasse der tröge Posten des Schatzmeisters ist immer schwer zu besetzten. Vielleicht kann Ulle Ricke ja zweite Vorsitzende als Quotenfrau werden.

Liebe Grüße
Thomas

#5 RE: Mann angeschafft. von Ostseemöwe 11.08.2014 07:06

avatar

liebe Ullerike
ich hab mir zu erst einen Hund zugelegt
doch der ist zu oft aus dem Hause gefegt
jetzt hab ich den Hauswart, ich nenne ihn Klaus
er saugt die Zimmer und ich bin fein raus.

Bild entfernt (keine Rechte)
liebe Grüße Ilona

#6 RE: Mann angeschafft. von Uller Rich 11.08.2014 08:47

avatar

Liebe Ilona,
na fein, da siehst Du, dass ein Mann doch etwas Nützliches sein kann! Danke für Deinen lustigen Spruch!
LG Ulrich

#7 RE: Mann angeschafft. von Heliane 11.08.2014 09:01

avatar

Liebe Uller Rieke ,

AUSTAUSCHEN! Unbedingt austauschen! Hundehalter werden dir bestätigen, dass unsere vierbeinigen Freunde solchen Frust nicht verbreiten. Sie pupsen, stinken und bellen zwar, aber sie sind lieb, gelehrig und erzählen keine Zoten.

Herrlich unkorrekt, was habe ich über die lustigen Reime gelacht!
Grüß den Uller herzlich von mir .
Heliane.

#8 RE: Mann angeschafft. von Uller Rich 11.08.2014 09:06

avatar

Liebe Medusa,
ja, ein Hund hat einige Vorzüge. Auch wird er nicht so alt und kann einige Male gegen einen neuen ersetzt werden.
Danke für Deinen Humor und Dein Lachen!
LG Uller Rich auch im Namen von Uller Rike

#9 RE: Mann angeschafft. von Klatschmohn 11.08.2014 09:40

avatar

Lieber Uller Rich,

die Erziehung des Mannes lässt sich erfahrungsgemäß, wie Du in Deinem Lied auch bemerkt hast, leider eigentlich nie erfolgreich verwirklichen. Trotzdem versuchen es die Frauen seit Jahrhunderten /Jahrtausenden und jede Generation versucht es vergeblich aufs Neue. Andererseits lassen sich doch tatsächlich im Laufe der menschlichen Geschichte kleinere Erfolge verbuchen. Die Knochen werden nicht mehr hinterrücks aufs Mobiliar geworfen, Mann wäscht sich von Zeit zu Zeit, verwendet in Einzelfällen sogar Deo und wirft nicht mehr gleich mit der Keule nach dem Nachbarn, - jedenfalls nicht, um seine Kommunikationsfähigkeit zu demonstrieren.
Also ich kann nur sagen: ich habe einen Hund, nein pardon- selbstverständlich ein Hundemädchen- in meinem Haushalt und wir kommen problemlos miteinander aus.
Augenzwinkernde Grüße,
Heidi

#10 RE: Mann angeschafft. von Ostseemöwe 11.08.2014 11:17

avatar

liebe Ulleriecke
ich hatte vergessen Dir Klaus im Bild vorzustellen, ich kann Dir sagen, ich bin sehr zufrieden mit ihm.

[[File8110198.JPG]]

#11 RE: Mann angeschafft. von Uller Rich 11.08.2014 14:24

avatar

Liebe Heidi,
vielleicht halten die Frauen nicht genug zusammen? Es soll mal in der Geschichte Fälle gegeben haben, wo es angeblich klappe. z.B. die Amazonen haben über Männer geherrscht oder sollte ich sagen gedamt? Nach der Griechischen Mythologie erfolgte mit dem Muttermord von Orestes an Klytemnestra der Wechsel vom Matriarchat zum Patriarchat. Frauen an die Macht - Kriege werden fortgelacht. Ob's klappt?
Danke fürs Augenwzinkern!

Liebe Ilona,
was fürn hässlichn Kerl!
Der ist ja breiter als hoch und doch wohl sicher gerne laut. Ob der dich auch im Bett anschaut?
Danke für die Ulk!

Herzliche Grüße
U&U

Xobor Xobor Community Software