#1 Kälte von anna a. 04.08.2014 08:13

avatar

Mich friert es,
wenn ich deine Worte lese,
wenn dein messerscharfer Verstand
meine Seele seziert,
als sei ich ein lebloses Irgendwas
in deiner Hand.

Mir ist kalt,
wenn ich an dich denke,
daran, wie du mein Herz verletzt,
ohne zu fragen
über mich bestimmst,
als gehörten meine Gefühle
ganz dir.


Ich will diese Kälte
nicht ertragen müssen,
will nicht, daß meine Sonne
vor dir erschauert,
als gäbe es außer dem Klirren
des Eises
deiner Sprache
kein Lächeln.

#2 RE: Kälte von Butenlänner 05.08.2014 13:35

avatar

hi anna a. , Fietje mein Name, ich schreibe dir aus Nordfriesland.

mir wurde kalt beim lesen deiner Lyrik, vor Augen hatte ich als erstes alte Kommentare unter meinen Gedichten, die eben genau dieses kalte Gefühl erzeugten, ich fühlte mich seziert, in Scheiben geschnitten, ich fühlte mich unerlaubt, illegal, Stillos, unfertig, wie ein Wanderer den man soeben mitteilte: "Du kannst den Berg nicht überwinden!, Geh´woanders lang" Der Dialog war wie Krieg, die Waffen der Verstand, Ziel das Herz und ständig fragte man sich, wie man den Schmerz überwinden könnte. Der Gegenangriff wurde Mittel zum Zweck, nachgeladen wurde mit einer Schärfung des Verstandes. Ich lernte, ohne zu merken, das ich längst mein Herz betrog! Was dem Verstand mittels Denken, Logik und Lernen zugefügt wurde, ist nichts eigenes. Der Verstand kann lediglich das Band zwischen Liebe und Weisheit schnüren, alleine, oder überladen wird er zur Maschine, kalt, schneidend und Besitzergreifend. Nein, diese Kälte kann auch ich nicht ertragen.. Ostseemöwe hatte Martin Luther King zitiert:
„Wir haben gelernt, wie Vögel zu fliegen, wie Fische zu schwimmen,
doch wir haben die einfache Kunst verlernt, wie Brüder zu leben.“

Kunst, ob Dichtung, Malerei oder die Gestaltung des Lebens bedarf der Liebe und Hingabe, kein Taschenrechner oder Computer der Welt könnte dieses leisten.
Lg Fietje

#3 RE: Kälte von anna a. 05.08.2014 14:28

avatar

Lieber Fietje,

Was ein toller Name erstmal... Möchtest du diesen feinfühligen Kommentar hier nicht als eigenen Text einstellen?

Er hat mich zutiefst berührt, da du genau ausgedrückt hast , was ich sagen wollte. Jeden einzelnen Buchstaben würde ich am liebsten umarmen.... Vielen Dank dafür und

Alles Liebe

Anna Amalia

Xobor Xobor Community Software