#1 Lewer duad üs Slav von Butenlänner 30.07.2014 17:12

avatar




Geboren wurde er, in Nordfriesland nah am Strand.
Er kämpfte für die Freiheit, gelobt war ihm sein Land!
Er war ein freier Friese, die Welt war sein Zuhaus-
Im Jahre Achtundvierzig, da schrie er laut heraus:
„Lewer duad üs Slav!“
Er sah das Land, das Wuchernde, Knechte zog es auf,
Wo bloße Willkür herrschte; ein fremdbestimmter Lauf,
Der Tod von innen brachte, der Tyrannei aufzog,
Den Fürsten Gold bescherte, den armen Mann betrog!
Lewer duad üs Slav,
War nun in aller Munde, in Bredstedt traf man sich,
Und viele Tausend folgten, ganz herzlich- brüderlich,
Den freien Staat der Friesen zu bauen, Hand in Hand,
Doch feige wurden sie, die Idee war eine Schand!
Lewer duad üs Slav-
Der Friese war zu brav - das gelobte Land fiel aus!
Nun steht der Spruch auf Bildern und ziert so manches Haus.
Uns Harro Harring floh und er kam nie mehr zurück,
Er starb allein auf Jersey und wurd´ zuvor verrückt.
Lewer duad üs Slav!

#2 RE: Lewer duad üs Slav von Uller Rich 30.07.2014 17:37

avatar

Lieber Buti,
ein Geschichte, sicher oft geschehen und besungen und doch immer wieder lohnenswert neu geschrieben und gelesen zu werden.
Außer ein paar kleinen Sternen bleibt meist nichts, was die Nacht erhellt und doch!
Mit der Metrik bin ich noch nicht ganz zufrieden. Das ließe sich beheben.
"Er kämpfte für die Freiheit, gelobt war ih(m) sein Land!"
Ein schönes Denkmal!
LG Ulrich

#3 RE: Lewer duad üs Slav von Heliane 30.07.2014 18:13

avatar

Lieber Fietje,
das ist der Stoff, aus dem Balladen bestehen !
Sehr schön erzählt. Leider metrisch nicht ganz sauber. Schicke dein Werk doch mal durch unsere neue METRIX, das geht ganz gut .
Ich bin sehr gespannt!

Gerne gelesen!
Herzliche Grüße,
Heliane.

#4 RE: Lewer duad üs Slav von Butenlänner 30.07.2014 19:04

avatar

hi hier beiden, wow wie fix das ging! Das die Metrik ein paar "Stolperchen" hat habe ich schon geahnt, ich teste sogleich mal die neue, mir unbekannte, Metrix - Wahnsinn!
Danke für die Rechtschreibkorrektur an Uller!

So stellte ich mir die Metrik vor:

Geboren wurde er, in Nordfriesland nah am Strand.
xXxXxXxxXxXxX
Er kämpfte für die Freiheit, gelobt war ihm sein Land!
xXxXxXxxXxXxX
Er war ein freier Friese, die Welt war sein Zuhaus-
xXxXxXxxXxXxX
Und (Achtzehnhundertachtundvierzig) da schrie ers´laut heraus:
xXxXxXxXxxXxXxX (eine Hebung zuviel, ok)

usw.
Vlt mag mir einer eine Verixung gönnen!

#5 RE: Lewer duad üs Slav von Heliane 30.07.2014 20:34

avatar

Lieber Fietje,
die erste Strophe ist bis auf die vierte Hebung in V4 in Ordnung. Die könntest du mit „im Jahre Achtundvierzig, da schrie er laut heraus“ (ers’laut klingt übrigens nicht besonders gut) umgehen.
hast du die METRIX ausprobiert?
Ich grüße dich herzlich,
Heliane.

Er sah das Land, das Wachsende, Knechte zog es auf,
Durch das „Wachsende“ hüppelt der Vers ziemlich. Vielleicht so: Er sah das Land, das wuchs, .......?
xXxXxXxxXxXxX

Wo bloße Willkür herrschte; ein fremdbestimmter Lauf,
xXxXxXxxXxXxX
Der Tod von innen brachte, der Tyrannei aufzog,
„Tyrannei aufzog“ ist zwar von den Hebungen o.k., kommt aber nicht wirklich klangvoll.
xXxXxXxxXxXxX

Den Fürsten Gold einbrachte, den armen Mann betrog!
xXxXxXxxXxXxX

War nun in aller Munde, in Bredstedt traf man sich,
xXxXxXxxXxXxX
Zehntausend Friesen folgten, ganz herzlich- brüderlich,
Zwei betonte Silben im Auftakt., besser wäre, mit „es folgten“ oder so ähnlich zu beginnen.
XXxXxXxxXxXxX

Den freien Friesenstaat zu errichten, Hand in Hand,
„-staat“ zu betonen ist etwas grenzwertig
xXxXxXxxXxXxX

Doch feige wurden sie, die Idee war eine Schand!
xXxXxXxxXxXxX

Der Friese war zu brav - das gelobte Land fiel aus!
xXxXxXxxXxXxX
Nun steht der Spruch auf Bildern und ziert so manches Haus.
xXxXxXxxXxXxX
Uns Harro Harring floh und gelang nie mehr zurück,
gelang nie zurück“?????? Nicht besser: "er kam nie mehr zurück"?
xXxXxXxxXxXxX

Er starb allein auf Jersey und wurd zuvor verrückt.
xXxXxXxxXxXxX

#6 RE: Lewer duad üs Slav von Butenlänner 30.07.2014 22:43

avatar

hi,
Super, ich danke für die Mühe und den tollen Ideen meinen Text zu verbessern, einiges konnte ich schon umsetzen. Die Metrix hatte ich getestet und werde sie sicherlich in Zukunft nutzen.
Lieben Dank Fietje

Xobor Xobor Community Software